Freitag, 21. Juli 2017

Ich packe meine Kliniktasche

Natürlich gibt es hunderte (wenn nicht gar tausende) Listen im Internet, die einem sagen, was eine werdende Mutter alles einzupacken hat. Heute zeige ich euch, was Herr Katz so alles schleppen muss ich so alles mitnehmen werde, auch weil sich manches bei der letzten Entbindung als sehr hilfreich gezeigt hat.
Eigentlich plane ich für diese Geburt eine ambulante Geburt: Zum Krankenhaus fahren, "schnell" das Nötige erledigen, kurz warten, ob alles ok ist und dann ab nach Hause ins eigene Bett. Ob das klappen wird, wird sich zeigen. Für den Notfall habe ich jedenfalls eine zweite Tasche gepackt, so dass ich wir länger bleiben könnten.
Für weitere Anregungen, was noch unbedingt in meine Tasche gehört, nutzt doch bitte die Kommentarfunktion. Vielen Dank!



Ich packe meine Kliniktasche und nehme mit:
Es kann losgehen: Die Kliniktasche ist endlich gepackt!


Kreißsaaltsche:
  • Familienstammbuch, Mutterpass, Versichertenkarte, Personalausweis, Kleingeld und Telefon
  • Ladegerät für das Smartphone
  • Langes Shirt
  • Leggings
  • Kaputzenjacke
  • 1 Paar dicke Socken
  • Bauchbinde für das CTG
  • Frische Unterwäsche zum Wechseln
  • Rutschfeste Hausschuhe
  • Ggf. Plazentanosoden
  • 1 Badetuch, 1 Handtuch, 1 Waschlappen
  • Nackenhörnchen
  • Beutel für Schmutzwäsche
  • Kuschelfuchs für das neue Baby von Maileg
  • Begrüßungsgeschenk für den großen Jungen: Nicht auf dem Bild, weil, genau: Überraschung! (Und weil ich dank Schwangerschaftsdemenz gerade nicht weiß, wo ich es hingelegt habe...) 
  • Etwas zum Anziehen für die Heimfahrt


Kliniktasche: Kreißsaaltsche / Mutterpass, Versichertenkarte, Personalausweis, Nackenhörnchen, T-Shirt, Leggings,Kuscheltier, dicke Socken, Weste, Badetuch, Handtuch, Waschlappen, Hausschuhe, Ersatzbeutel, Bauchbinde
Inhalt meiner Kreißsaaltsche


Snacks und Getränke:
  • Wasser
  • Fruchtsäfte
  • Müsliriegel (einen habe ich beim Schreiben dieses Artikels schon verputzt!)
  • Traubenzucker
  • Bonbons für den trockenen Hals
  • Apfelchips
  • Kekse


Kliniktasche: Snacks und Getränke  / Wasser, Saft, Kekse, Apfel Chips, Müsliriegel, Traubenzucker, Bonbons
Snacks- und Getränke


Drogerieartikel:
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Schlafbrille
  • Schwangerschaftsöl von Weleda für "Hilfsarbeiten des Mannes" im Kreißsaal
  • Lippenpflege von Burt´s Bees
  • Thermalspray für den Kreißsaal (war beim letzten Mal die beste Erfindung der ganzen Welt!)
  • Kaufmanns Kindercreme
  • Gesichtscreme (abgefüllt)
  • Bürste und zwei Haargummis
  • Schlafbrille
  • Deodorant
  • Duschgel von Kneipp (hatte ich auch bei der Geburt vom großen Jungen dabei und erinnert mich immer an die beste Dusche meines Lebens. Außerdem finde ich "Lebensfreude" irgendwie passend...)
  • Shampoo und Spülung
  • Trockenshampoo
  • Wattepads
  • Mizellenreinigungswasser und etwas Waschlotion von Avene (abgefüllt)
  • Einmalrasierer (falls ich doch länger bleiben muss)
  • Getönte Tagescreme (abgefüllt) und Abdeckstift für den Notfall
  • Lansinoh HPA Lanolin zur Pflege


Kliniktasche: Drogerieartikel / Zahnbürste, Zahnpasta, Duschgel, Shampoo, Spülung, Bürste, Haargummis, Thermalspray, Deo, Lippenpflege, Schwangerschaftsöl, Abdeckstift, Gesichtscreme, Getönte Tagescreme, Trockenshampoo, Lanolin, Kaufmanns Kindercreme, Einmalrasierer
Drogerieartikel


Kliniktasche (bleibt zunächst im Auto und wird nur geholt, wenn ich doch länger bleiben muss):
  • Badetuch, Handtuch, Waschlappen
  • Morgenmantel
  • Nachthemd von Mamalicious zum Aufknöpfen 
  • Tops und T- Shirts
  • Still- Shirt
  • Leggings (1 lange, 1 kurze)
  • Bequemes Baumwollkleid
  • Unterhosen (waschbar bei 60 Grad)
  • Bequemer BH und Still- BHs
  • Socken


Kliniktasche: Kliniktasche/  Badetuch, Handtuch, Waschlappen, Unterhosen, Still- BHs, Morgenmantel, Top, Still- T-Shirt, Kleid, Socken, Leggings
Inhalt der (Ersatz-) Kliniktasche


Für das Baby :
  • Maxi Cosi (nicht auf dem Bild)
  • 2 Bodys mit langen Armen
  • 1 Body mit kurzen Armen
  • 1 Hose (dieses wunderschöne Stück hat meine Schwester genäht)
  • 1 Paar Söckchen
  • 1 Weste
  • 1 Mützchen
  • 1 Paar kleine Baumwollhandschuhe als Kratzschutz
  • 2 Windeln Größe 1


Kliniktasche: Für das Baby / Bodys, Hose, Söckchen, Weste, Mütze, Handschuhe, Windeln
Das beste kommt zum Schluß: Für das Baby


Was ein Mann so alles einpacken sollte, dass zeigt euch Herr Katz dann in den nächsten Tagen in einem eigenen Blogbeitrag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...